Über Tee

Weltweit wird mehr Tee getrunken als irgendein anderes Getränk - außer Wasser. Tee ist nahezu allgegenwärtig. Die Art und Weise der Teezubereitung, der Vorlieben, der Rituale ist sehr verschieden, ja typisch für die jeweilige Kultur eines Landes. Was haben die japanische Teezeremonie und der britische five o'clock tea gemeinsam?

Auf den ersten Blick nichts - und doch ist zu bemerken: Um den hoch geschätzten Tee herum ist ein ganzer Kosmos gewachsen. Man tritt heraus aus dem Alltag, besinnt sich auf das Wesentliche, wird erfüllt von einer konzentrierten Muße. Gerade in unserer Zeit vermag der bewusste Genuss von Tee einen Kontrapunkt zum alltäglichen hektischen Getriebe zu setzen!

Dies beginnt schon mit der richtigen Zubereitung. Wir werden Sie in den nächsten Monaten Stück für Stück in die Welt des Tees einführen. Angefangen von der Herstellung von Schwarztees und Grüntees über die historische Entwicklung der Teekulturen bis hin zu Mythen und Mystik wird es eine Serie von Beiträgen geben, die Sie auch über unseren künftig in loser Folge erscheinenden Newsletter erhalten können (Newsletter bestellen).
Junge Teepflanzen müssen erst 5 Jahre heranwachsen, ehe die erste Ernte erfolgen kann.
Junge Teepflanzen müssen erst 5 Jahre heranwachsen, ehe die erste Ernte erfolgen kann.

Nur die jung ausgetriebenen Blätter werden geerntet und anschließend präzise und mit größter Sorgfalt verarbeitet.
Nur die jung ausgetriebenen Blätter werden geerntet und anschließend präzise und mit größter Sorgfalt verarbeitet.

Das Pflücken erfolgt mit speziellen, raschen Griffen. Die Blätter bleiben ganz und die Büsche werden geschont.
Das Pflücken erfolgt mit speziellen, raschen Griffen. Die Blätter bleiben ganz und die Büsche werden geschont.

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt

zurück zur Liste

Warenkorb anzeigen